Informationen zu den Gottesdiensten

Für die Gottesdienste und Veranstaltungen in unseren Kirchen gelten zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus die jeweiligen aktuellen Verordnungen und Allgemeinverfügungen der Sächsischen Landesregierung, die Allgemeinverfügungen der Stadt Dresden (für die Kirche in Unkersdorf) und des Landkreises Meißen (für die Kirchen in Constappel und Weistropp) sowie die Verordnungen und Hinweise der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen:

  • Eine Teilnahme ist nur möglich für Personen, die keine coronatypischen Krankheitssymptome aufweisen. Auf die Husten- und Nies-Etikette ist zu achten.
  • Entsprechend der jeweils geltenden Vorschriften ist ein Mindestabstand von 1,50 m für Personen aus unterschiedlichen Hausständen einzuhalten. Im Hausstand zusammenlebende Personen dürfen gemeinsam Platz nehmen. Nutzen Sie bitte die markierten Sitzplätze (meist mit Sitzkissen) und beachten Sie die Hinweise der Kirchner.
  • Eine datenschutzkonforme Kontaktdatenerfassung zur Nachverfolgung von Infektions­ketten erfolgt über die an den Plätzen liegenden Teilnehmendenkarten.
  • Es ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (sogenannte OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske) mitzuführen. Seine Benutzung richtet sich nach den Vorschriften der jeweiligen Corona-Schutzverordnung:
  • Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 10 entfällt die Verpflichtung.
  • Über 35: Tragepflicht
  • Vorwarnstufe/Überlastungsstufe: Tragepflicht

Am eigenen Platz besteht keine Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes, wenn die o. g. Mindestabstände eingehalten werden. 

Besonderer Hinweis:
Laut Sächsischer Corona-Schutzverordnung besteht ab einer Inzidenz über 35 bei Veranstaltungen in der Kirche (Konzerte, Lesungen) die Pflicht zum 3G-Nachweis (Geimpft/Getestet/Genesen). Diese Regelung gilt nicht für Gottesdienste und Andachten.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Hinweise in den Gottesdiensten und Veranstaltungen. Hingewiesen sei an dieser Stelle ebenfalls auf die Gottesdienste im Internet, als Radio- oder Fernsehgottesdienste. Mehr Informationen finden Sie jeweils dazu auf www.evlks.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Kirchenvorstand