Kirche mit Kindern

Anregungen für die Kartage

Einige Ideen, wie ihr die Tage vor Ostern inder Familie gestaltet könnt:

»Christus im Bruchholz«
Sucht ein Aststück, das euch an das Kreuz erinnert. Bearbeitet es und tauscht euch währenddessen überJesu Leiden aus und darüber, was andere Menschen im Moment erleiden. Sucht einen schönen Platz für das Kreuz in der Wohnung.

»Korn, das in die Erde…«
Nehmt ein paar Körner und pflanzt sie in eine Schale. Das Korn stirbt und eine neue Pflanze wächst. Die Natur zeigt uns die Hoffnung, die uns auch der Glaube an Jesus Christus gibt. Lest oder singt das Lied aus dem Gesangbuch 98.

»Ostergrab«
Baut in den Kartagen (in derWoche vor Ostern) aus Rinde und Moos ein Ostergrab im Garten und verschließt es miteinem großen Stein. Am Ostersonntag könnt ihr das Grab öffnen und mit Blumen schmücken, denn Jesus ist auferstanden.

Kirche mit Kindern logo

Kinder

„Mit jedem neu geborenen Kind wird die Welt ein Stück reicher.“, so beschreibt Silke Mors ein großes Geschenk. Ein Kind beschenkt aber nicht nur die Eltern, die Familie, sondern auch alle anderen um es herum. Auch wir als Kirchgemeinde sind eine Familie und dürfen dankbar sein über unseren Kindersegen. Nicht groß sind unsere Dörfer, die zu den Kirchgemeinden gehören und dennoch werden die Gottesdienste und Veranstaltungen mit geprägt von den Kindern.
Sie im Blick zu haben ist die Aufgabe von Familie. Wir sind angehalten sie ernst zu nehmen als Menschen, anzunehmen, zu lieben, in Verantwortung zu erziehen und auf ihrem Lebens- und Glaubensweg zu begleiten. Dabei dürfen wir aber nicht nur Lehrende sein, sondern ebenso Lernende. Kinder können uns eine Menge beibringen und gestalten so die Kirchgemeinde aktiv mit und machen sie reicher. Schon Jesus schätze die Kinder sehr und fordert uns erwachsene Menschen auf ein wenig mehr wie diese zu sein.

Kinder-Kirche-Musik

...ein Musizier-Kreis für Kinder entsteht!

Mein Name ist Barbara Siegmund und ich wohne mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Constappel. Einige kennen mich vielleicht aus dem Kindergottesdienst in Constappel. Da ich als Musikpädagogin tätig bin, möchte ich mich gern für ein, wie ich finde, sehr schönes neues Projekt in unserer Kirchgemeinde einsetzen: der »Kinder-Kirchen-Musik«.
Wir laden jeweils freitags zum Singen und Musizieren mit Kindern der ersten bis sechsten Klasse ein. Dazu sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Gemeinsam wollen wir Musik entdecken, erleben und in die Gottesdienste mitbringen.
Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Barbara Siegmund.