Start Leute KV Unkersdorf Michael Schulz

Michael Schulz

Heute möchte ich mich als Unkersdorfer Kirchvorsteher vorstellen. Geboren bin ich 1968, bin verheiratet und habe seit 2003 einen Sohn. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in Weistropp. 1985 bis 87 erlernte ich den Beruf des „Facharbeiters für Pflanzenproduktion“. Mit dem Ende der DDR lösten sich auch die großen LPGs auf und ich suchte nach neuen Herausforderungen. Die Zeit war ungewiss und ich wusste nicht, was da so auf mich zukommt. Um so glücklicher war ich, als mir Herr Röber die Gelegenheit bot, in seinem Betrieb anzufangen und noch einen zweiten Beruf als Maurer zu erlernen.
Nach meiner Heirat baute ich mit meiner Frau ein Haus in Unkersdorf, in das wir 2002 einzogen. 2005 kehrte ich in meinen alten Beruf zurück und bin seit dem in Unkersdorf bei der Irmer-GbR angestellt.
Im Kirchenvorstand bin ich mittlerweile in der zweiten Amtsperiode tätig. Ich bin sehr froh, für die Kirchgemeinde Unkersdorf aktiv zu wirken und mich vorrangig um alle baulichen Belange in und um die Kirche zu kümmern. Eine nächste Herausforderung wir die Sanierung unseres Toilettenhäuschens im Zuge der Abwassererschließung Unkersdorfs sein. Die derzeitigen Gegebenheiten entsprechen in keinster Weise den heutigen Anforderungen.
In der Unkersdorfer Kirche finden die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt, zum Beispiel die „Unkersdorfer Bluesnacht“ Auch für die Gottesdienst- und Friedhofsbesucher ist es unbedingt erforderlich, eine heutigem Standart entsprechende sanitäre Anlage anzubieten.
Seit mehr als 25 Jahren spiel ich Posaunenchor Weistropp mit. Das kostet viel Freizeit. Es macht aber riesigen Spaß, in einer solchen Gemeinschaft das Lob Gottes in die Gemeinde zu tragen. Mit unserem Profi als musikalischem Leiter ist natürlich auch die Qualität gestiegen. Viele von uns sind immer wieder überrascht, welches Potential in jedem einzelnen steckt.
Ich möchte nun die Gelegenheit nutzen, jedes einzelne Gemeindeglied zu ermutigen, aktiv in unserer Gemeinde mit zu tun, egal in welcher Form. Nur wenn viele Menschen etwas tun, wird es ein aktives Gemeindeleben geben. Trauen Sie sich und sprechen uns an. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen alles Gute.

 
World's Top Web Hosting providers awarded and reviewed. Find a reliable green hosting service, read greengeeks review